°   Christina    ° Jerlinea Jarnara

Im Herzen sein

 
Wegweisendes zum Thema
 
"Wie schaffe ich es, in meinem Herzen zu sein"

 

    

Dein energetisches Herz


Dein energetisches Herz, jenes Herz, mit dem du wahre Liebe fühlen kannst, ist dein Herzchakra. Es befindet sich in der Mitte deiner Brust. Wann immer ich vom Herzen spreche, meine ich das energetische Herz.

Alle Übungen, die ich hier beschreibe, nutze ich selbst. Sie sind mir innigst vertraut und Teil meines Alltags. Sie dienen mir der Leichtigkeit, jederzeit sehr kraftvoll im Herzen zu sein, egal, was um mich herum ist.

 

  

Herz-Mudra

Mudras sind energetisch wirksame Handhaltungen.

 

Lass deine Handflächen sich berühren. Halte sie geschlossen vor dein Herz – vor die Mitte deiner Brust..

Atme in deinen Bauch.

Lege deine Aufmerksamkeit auf deine sich berührenden Handflächen.

Dann beobachte, ob du etwas in der Mitte deiner Brust, in deinem Herzen, wahrnehmen kannst...

...z.B. Wärme, Kälte, Freude, vielleicht siehst du eine Farbe, Licht, dir kommen Bilder oder du fühlst dich einfach irgendwie wohler oder oder... Was auch immer du wahrnimmst, das ist genau richtig. Bleibe bei der Wahrnehmung und bleibe lockerer Beobachter.

Wenn du etwas wahrnehmen kannst, versuche dies nach einer Weile auszuweiten.

Lasse z.B. die Wärme, das Licht, das Gefühl, Farbe, oder was auch immer du wahrnimmst, ausweiten über dein Herz/deine Brust hinaus in deinen Körper hinein.

Genieße.

Lächle.

Bedanke dich. Freue dich.

Mit dem Herz-Mudra kannst du dein Herz kennen lernen und dein Herz immer intensiver spüren.

 

  

Schutzengel

… oder andere lichtvolle Helfer, nenne sie Gott/Göttin, Engel, Krafttier, Mutter Maria, Sternenfamilie.... Rufe ein Lichtwesen, an dessen Existenz du glaubst.

Mein „Herz-Helfer“ ist meistens mein Schutzengel.


Sieh/spüre/stelle dir vor, wie dein Herzhelfer neben dir steht, zu dir hingewandt. Mit der einen Hand berührt er dein vorderes Herz (Brust) und mit der anderen Hand die hintere Seite deines Herzens (am Rücken). Er hält dein Herz damit ganz in seinen Händen.

Sieh/spüre/stelle dir vor, wie nun wohltuende, heilende, befreiende Energien aus seinen Händen in dein Herz fließen.

Neues, Heiles fließt ein. Altes fließt heraus in seine Hände und wird automatisch in seinem Licht und seiner heilenden Liebe gewandelt.

Erlaube dir auf deine Weise die Veränderung in deinem Herzen und in dir wahrzunehmen, ob als Gefühl, Bild, Wärme oder wie auch immer. Alles, was du in der Zeit wahrnimmst, ist gut und richtig.

Genieße.

Vertraue auf deine Intuition.

Wenn du das Gefühl hast, es ist genug für den Moment, dann bedanke dich bei deinem Herzhelfer für die heilenden Energien und dafür, dass du dein Herz leichter wahrnehmen und kennen lernen kannst.

Bedanke dich bei deinem Herzen und dir selbst.

Genieße deinen Tag :)

 

 

 

Copyright © 2013-2016 Christina-Jarnara.de. Alle Rechte vorbehalten.